Gaumeisterschaften Rope Skipping, Hallenrad-WM

Am 19.November 2016 traten die Einradsportler des SSV-Zuffenhausen bei den Gaumeisterschaften im Rope Skipping auf.

Am 02.Dezember 2016 haben 4 Einradfahrer bei der Eröffnungsfeier der Hallenrad-Weltmeisterschaft teilgenommen.


zum Seitenanfang



11. Internationale Zuffenhäuser Meisterschaft im Einradfahren (30.09.2016-02.10.2016)

Für viele begeisterte Einradsportler aus Deutschland und dem benachbarten Ausland ist seit Jahren die Zuffenhäuser Einradmeisterschaft  - der internationale Wettkampf - an dem man zum Renn-Saisonende unbedingt teilnehmen muss.

 

Es zog es wieder mehr als 130 Sportler aus 23 Vereinen nach Stuttgart um an dem 10km-Rennen auf der Schlotwiese sowie an zahlreichen Wettbewerben im SV-Rot teilzunehmen.

 

Das Organisationsteam der Meisterschaften konnte auch dieses Jahr auf viele Mitglieder der Abteilung und Freunde aus dem privaten Kreis für die Austragung der Meisterschaften zurückgreifen. Die Wettkämpfe haben reibungslos funktioniert und die Gäste und Zuschauer wurden gut bewirtet und versorgt.

Sämtliche Vereine waren voll des Lobes und haben sich bedankt und freundlich - bis zur nächsten Meisterschaft - verabschiedet.

 

Die Radsportabteilung bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern und Unterstützern.

 

Besonderer Dank gilt auch dem Verein SV Rot 1945 dafür, dass er uns sein Gelände für die Austragung der Wettkämpfe zur Verfügung gestellt hat.

Bei der Jugendabteilung des SV Rot 1945 möchten wir uns ebenfalls für die ausgezeichnete Unterstützung ganz herzlich bedanken.

 

Pressebericht lesen

 

Ergebnisse



zum Seitenanfang



UNICON_18: York Beese ist Einradweltmeister

Erfolgreiche WM-Teilnahme der SSV Einradsportler

Im Rhythmus von 2 Jahren findet die Weltmeisterschaft im Einradfahren, genannt Unicon, statt. Für die Organisation der 18-ten WM haben Einradfahrer aus dem Baskenland und anderen Ländern den Sportverband OREKAN BIZI NAIZ in Donostia/San Sebastián gegründet. 

Für die Wettkämpfe wurde die Sportanlage Anoeta reserviert, da dort für fast alle Disziplinen, wie Freestyle, Basket, Hockey, Rennen, beste sportliche Bedingungen vorhanden sind.

Zu den Wettkämpfen haben sich 1326 Sportler aus 39 Nationen angemeldet. Die meisten Sportler waren aus Deutschland (436), Frankreich (197) und Dänemark (98). Von den großen Einradnationen USA und Japan haben 67 beziehungsweise 42 Sportler teilgenommen. Interessant ist zu vermerken, dass auch Sportler aus Russland, Kuba und sogar Kolumbien teilgenommen haben. Für das Baskenland sind 9 Sportler gestartet.

Der SSV hat mit Hanna Koltes, Lisa Herbst, York Beese und Benny Fischer an der WM teilgenommen.

York Beese, der amtierende Vize-Weltmeister und Europameister in der Disziplin Langsam Rückwärts hat in diesem Jahr einen neuen Weltrekord aufgestellt.  Konzentriert, ruhig und sicher legte er die 10m in einer sagenhaften Bestzeit von 1:02,3 Minuten zurück und wurde so Weltmeister. In der offiziellen Weltmeisterliste, die vom Veranstalter publiziert wurde, ist dieses Ergebnis besonders hervorgehoben. Im Langsam Vorwärts gelang ihm leider nur der 5. Platz bei den Expert-Rennen. In den Disziplinen Track Coasting und Downhill Gliding wurde er in seiner Altersklasse Erster, bzw. Zweiter.

Auch in den klassischen Disziplinen haben die SSV-Sportler gute Ergebnisse in den Finalläufen erzielt. York Beese erkämpfte sich in der Disziplin 30m Radlauf den 8. Platz und in der Disziplin 800m kam er mit einen Zeit von 2:32,53 Minuten auf Rang 9.

Lisa Herbst legte die 800m in 2:35,25 Minuten zurück – sie kam auf Platz 15. In der Disziplin 400m erreichte sie mit einer Zeit von 1:13,32 Minuten den 19. Platz. In 18,47 Sekunden legte sie die100m zurück und wurde die 22-te.

Lisa hatte sich aber speziell für die Ausdauerwettkämpfe 10km und Marathon vorbereitet.

In den frühen Morgenstunden des 31. Juli, als die meisten Bewohner von San Sebastian noch schliefen, startete das 10km Rennen auf einer ausgesuchten Strecke in der Innenstadt. Helfer aus vielen Vereinen feuerten die Sportler an, die Polizei sicherte die abgesperrte Strecke. Lisa Herbst benötigte für die 10km 37:38 Minuten und York Beese 35:45 Minuten. Für eine Medaille hat es in dieser Diziplin nicht gereicht, die Bestzeit war  28 Minuten.

Eine Woche später am 4. August startete dann der Marathon in der Innenstadt von San Sebastian. Lisa Herbst, die als einzige vom SSV teilnahm, kam mit einer Spizenzeit von 2 Stunden und 16 Minuten auf den 9. Platz in ihrer Altersklasse und den18. Platz in der Weltrangliste – ein Ergebnis mit dem sie und der Trainer Erhard Schneider sehr zufrieden sind.

Die Hockeyteam unter der Leitung von Hanna Koltes kämpfte in den Gruppe B um den Weltmeistertitel.  Zum Team, genannt Südmix, gehörten neben Hanna Koltes, York Beese und Benny Fischer weitere 7 Einradfahrer von Vereinen aus dem Ruhrgebiet an.

Es waren Spiele voller Spannung und Hoffnung auf einen Titel.  Der WM-Titel ging an die dänische Mannschaft. Gemeinsam mit 8 anderen Mannschaften belegte das Südmix-Team den 9. Platz in der WM-Wertung.

Der Trainer Erhard Schneider, der den WM-Einsatz vorbereit und persönlich vor Ort geleitet hat, ist mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Er hätte sich gewünscht, dass mehr Sportler vom SSV an der Unicon teilnehmen, da in der Abteilung mehr Einradfahrer die sportlichen Voraussetzungen für internationale Wettkämpfe erfüllen.

Die Radsportabteilung, die seit 1998 mit Sportlern bei Weltmeisterschaften teilnimmt, und dabei viele Weltmeitertitel gewonnen hat, ist besonders stolz auf das diesjährige WM-Ergebnis:  es zeigt, dass der SSV mit seinen Sportlern international konkurrenzfähig ist und seit Jahren einer der erfolgreichsten Clubs der Welt ist.

Die nächste Unicon findet 2018 in Südkorea statt.

 






zum Seitenanfang



11. Fahr Rad Aktionstag in Stuttgart (11. Juni 2016)

Einradshow auf dem Stuttgarter Schlossplatz

Auftritt der SSV Radsportler beim Stuttgarter FahrRad Aktionstag 2016

Auch dieses Jahr drehte es sich auf dem Stuttgarter Schlossplatz nicht nur um das Rad, sondern auch um das Einrad. Gleich 3 Auftritte haben die Veranstalter – das Sportamt der Stadt Stuttgart – am Samstag, den 11. Juni 2016, für die Einradfahrer des SSV Zuffenhausen eingeplant. Mit Freude haben die Jugendlichen, unter der Leitung ihres Trainers Erhard Schneider, die Küren vorbereitet.

Die Auftritte waren so einstudiert, dass die Spannung mit jeder Kür gesteigert wurde.

Mit der Paarkür der Nachwuchstalente Linda Plachner und Olivia Zumbach startete die Präsentation. Gekonnt und mit viel Schwung, begleitet von rhythmischer Musik, zeigten sie Vor- und Rückwärtsfahren, Radlauf und Drehungen. Das Publikum verfolgte mit Begeisterung ihre Darbietung und spendete viel Beifall.

Die  Gruppenkür von Gabriela Konrad, Cira Prechtl, Linda Plachner, Olivia Zumbach, Isabell Ponto, Katharina Raugust und Sarah Diehle zeigte in Formation auf der gesamten Bühne mit Tempo, symmetrische und auf die Musik abgestimmte schwungvolle Drehungen bei wechselnden Richtungen. Es war eine einheitliche Darbietung mit originellen Bewegungen.

Besonders beeindruckt war das Publikum von der Paarkür von Katharina Raugust und Sarah Diehle – den Baden-Württembergischen  Kür Meisterinnen 2016.

Dank ihrem Können und hohem technischen Niveau ist es ihnen gelungen, besonders anspruchsvolle Figuren wie, Stehend auf dem Einrad gleiten, Radlauf, Sattel vorne, Sattel rückwärts, sicher, mit künstlerischem Ausdruck und passender Musik als Show zu präsentieren, für die sie viel Beifall erhielten.

Sarah Diehle sorgte noch einmal für stürmischen Applaus mit einer besonderen Darbietung. Souverän balancierte sie stehend auf dem Einrad und bewegte sich gleitend dabei nach vorne und rückwärts, drehte Pirouetten, sprang mit dem Einrad oder ließ kontrolliert den Sattel fallen und hob ihn dann im Fahren erneut  auf.

Die Einradshow kam bei dem auf dem Schlossplatz versammelten Publikum gut an. Besonders Kinder verfolgten mit großen Augen die anspruchsvollen Kürvorführungen. Auch dieses Jahr gehörten die Auftritte der Radsportabteilung zu den Highlights des Fahrrad Aktionstages.

Nicht nur das Publikum war von der Einradshow beindruckt, sondern auch die Eltern der Einradfahrer. Der Abteilungsleiter Peter Sutschek bedankte sich bei den Sportlern für die sehr gelungenen Auftritte.

Seit 1998 treten die Einradfahrer des SSV vor der imposanten Kulisse des Schlossplatzes auf. Die Radsportabteilung bedankt sich ganz herzlich beim Sportamt der Stadt Stuttgart für die Einladung zum Aktionstag – der Auftritt in 2017 steht schon jetzt fest.



zum Seitenanfang



Offene Bayrische Meisterschaft in Illertissen (4.-5.06.2016)

SSV Zuffenhausen bei der Offenen Bayrischen Meisterschaft im Einradfahren in Illertissen

Auch in diesem Jahr haben die Einradfahrer vom SSV Zuffenhausen wieder erfolgreich an der Bayrischen Meisterschaft im Einradrennen teilgenommen. Trotz starken Regens vor dem Start am Samstagmorgen wurde pünktlich mit den 100m-Rennen angefangen, und zumindest am Samstag blieb es trocken und die Bahn trocknete schnell, sodass auch die Einbein- und 400m-Rennen von den sechs Startern erfolgreich gemeistert werden konnten. York Beese qualifizierte sich außerdem für die Finalrunden im Langsamfahren und erreichte jeweils den 1. Platz im langsam Vorwärts- und langsam Rückwärtsfahren, und auch die anderen Starter waren mit ihren persönlichen Leistungen am ersten Tag zufrieden.

Der Sonntag begann zwar trocken, aber mit Aussicht auf Regen, weshalb das Radlaufrennen vor das 800m-Rennen gezogen wurde, um die trockene Bahn zu nutzen. Obwohl bei den letzten Radlauf-Läufen bereits ein leichter Regen einsetzte, erreichten die meisten Starter das Ziel. Eine richtige Herausforderung stellte der dann einsetzende strömende Regen dar, der die Bahn stellenweise zentimetertief unter Wasser setzte. Aber auch der Regen konnte den Zuffenhausener Startern den Spaß am Fahren nicht nehmen, und in der Staffel erreichten York Beese, Hanna Koltes, Lisa Herbst und Katharina Raugust als schönen Abschluss der Meisterschaft eine persönliche Bestleistung.

Vielen Dank an alle Helfer und die Veranstalter in Illertissen für das gelungene Wochenende, und natürlich an Thilo Wenzel für die Zeitmessung und unseren Trainer Erhard Schneider.



zum Seitenanfang



Baden-Württembergische Freestyle-Meisterschaften (19. März 2016)

Gestärkt durch Erfolge im Einrad-Freestyle bei  dem Schwäbischen Einrad-Tag in Stuttgart, mit Platz zwei und drei, und bei der Süddeutschen Freestyle-Meisterschaft im bayrischen Gilching, starteten die Kürfahrer des SSV Zuffenhausen mit ihren Trainer Erhard Schneider am 19. März 2016 nach Appenweier/Baden um bei der offenen Baden-Württembergischen  Einrad-Freestyle-Meisterschaft erfolgreich abzuschneiden, was ihnen auch sehr gut gelang.

Sarah Diehle konnte sich in der Einzelkür und in der Paarkür mit ihrer Partnerin Katharina Raugust gegen die starke Konkurrenz behaupten und den Titel des Baden-Württembergischen-Meister sichern. Nach diesen Erfolgen starten die beiden hoffentlich genauso erfolgreich bei den bevorstehenden Deutschen-Freestyle-Meisterschaft im Mai in Bottrop.



zum Seitenanfang



Süddeutsche Meisterschaft im Freestyle in Gilching (12.-13.03.2016)

Durch ihre gute Platzierung bei der Schwäbischen-Einrad-Meisterschaft in Zuffenhausen haben sich Sarah Diehle und Anna-Maria Kirtzaki vom SSV Zuffenhausen für den Gilchinger Einrad-Cup und die Süddeutsche Meisterschaften in Gilching bei München qualifiziert.

Mit einem großartigen zweiten Platz in der Einzelkür beim Gilchinger Einrad-Cup bestätigte Sarah Diehle ihre gute Form und wurde nur von Nina Cordes aus Oberbayern geschlagen.

In der Paarkür erreichte Sarah mit ihrer Partnerin Anna-Maria Kirtzaki bei der Süddeutschen Meisterschaft einen hervorragenden sechsten Platz.

Trainer Erhard Schneider war mit dem Abschneiden seiner Schützlinge sehr zufrieden und sagt:

Es motiviert für ein weiteres Jahr hartes Training, damit wir im nächsten Jahr mit noch mehr Skills und mehr Sportlern auch bei der deutschen Meisterschaft starten können.

 


zum Seitenanfang



York Beese - Ehrung im Stuttgarter Rathaus (12.03.2016)

Im großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses wurden am 11. März 2016 die erfolgreichsten Stuttgarter Jugendsportler von der Sportkreisjugend Stuttgart für ihre Erfolge im zurückliegenden Jahr mit Ehrenurkunde und Medaille ausgezeichnet.
York Beese von der Einraabteilung des SSV Zuffenhausen gehörte auch diese Jahr zu den ausgezeichneten Stuttgarter Sportlern.
Er wurde für seinen Europameistertitel im Einradfahren, den er in den Disziplinen Langasam Vorwärts/Rückwärts im italienischen Mondovi errang, ausgezeichnet.
In einem spannenden Finale konnte sich der Schüler des Friedrich-Eugens Gymnasium gegen den amtierenden Weltmeister aus Frankreich erfolgreich durchsetzen.
York Beese gehört zu den besten Einradsportler des SSV Zuffenhausen und ist national und international sehr erfolgreich.


zum Seitenanfang



7. Schwäbischer Einradtag (27. - 28. Februar 2016)

Auch der diesjährige 7. Schwäbische Einradtag war ein voller Erfolg.

Besonders die Kürwettkämpfe haben viele Sportler dazu bewegt nach Zuffenhausen zu kommen.

Auch diejenigen, die gerne Hockey spielen, hatten die Gelegenheit wieder um den Zuffenhäuser Titel

zu kämpfen.

An den vielen Workshops nahmen zahlreiche Sportler aus dem gesamten Bundesgebiet teil.

Die Radsportabteilung hat sich über die rege Teilnahme sehr gefreut und hat beschlossen

in 2017 den 8.Schwäbischen Einradtag zu organisieren.

Weiterlesen

 
 

Ergebnislisten


 
 























zum Seitenanfang